Internet der Dienste

Bildcollage Teilnehmer Xinnovations 2009

Forum Internet der Dienste - Forschungsstand, Geschäftsmodelle und Best Practices kommerzieller Anwendungen

Das Thema "Internet der Dienste" hat sich in den letzten Jahren als ein Treiber in der Entwicklung von Technologien zur Integration von Anwendungen etabliert. Auf Basis der in Forschung und Entwicklung geleisteten Arbeiten steht nun die vertiefte kommerzielle Anwendung als nächster Schritt im Raum. Auf der Xinnovations 2010 soll dazu ein Beitrag geleistet werden, indem einerseits der Stand der Forschung sowie andererseits Geschäftsmodelle und Erfahrungen in kommerziellen Projekten dargestellt werden.

Weiterlesen ...

Programm* (Mi, 15.9., Hegelplatz, Raum 1.101)

08:30 - 09:45 Registrierung
09:45 - 10:00 Begrüßung
Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

Plenum

10:00 - 10:30 Internet of Services - The viewpoint of the European Commission
Sandro d´Elia, EU-Kommission, Brüssel
10:30 - 12:30 Vormittagsprogramm (siehe Track 1 & 2)
12:30 - 13:30 Mittagspause im Foyer
13:30 - 14:00 Internet der Dienste aus Sicht des BMWi
Dr. Andreas Goerdeler, Ministerialrat, Leiter des Referats Entwicklung konvergenter IKT, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
14:00 - 17:00 Nachmittagsprogramm (siehe Track 1 & 2)
17:00 - 18:00 Podiumsdiskussion: Urheberrecht im Kontext Internet der Dienste und Linked Data
Nicole Dufft, Geschäftsführerin Berlecon Research GmbH; RA Fabian Laucken, Ihde & Partner Rechtsanwälte; Eric Merkel-Sobotta, Executive Vice President Corporate Communications Springer Science+Business Media
18:00 - Networking bei Wein & Brezeln im Foyer

Track 1: Linked Data

  Hegelplatz, Raum 1.101
10:30 - 11:00 The Web of Linked Data - Architecture and Application Domains
Prof. Dr. Christian Bizer, FU Berlin
11:00 - 11:30 Kaffeepause im Foyer
11:30 - 12:00 Die W3C Library Linked Data Incubator Group
Prof. Dr. Felix Sasaki, FH Potsdam und W3C-Manager Deutschland/Österreich
12:00 - 12:30
N. N.
12:30 - 13:30 Mittagspause im Foyer
13:30 - 14:00 Plenumsvortrag (s. o.)
14:00 - 14:30 Öffentliche Daten des Landes Berlin
Dr. Ina Schieferdecker, Fh FOKUS
14:30 - 15:00 Geobasisdaten in Brandenburg - Daten und Dienste
Thomas Rauch, Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg
15:00 - 15:30 Kaffeepause im Foyer
15:30 - 16:00 Alexandria – Collaborative Knowledge Engine based on Linked Data
Martin Gerlach, neofonie GmbH
16:00 - 16:30 N. N.
16:30 - 17:00 N. N.

Track 2: Platforms & Services

  Hegelplatz, Raum 1.102
10:30 - 11:00 Auf dem Weg zum Internet der Dienste

Prof. Dr. Adrian Paschke
, FU Berlin, AG CSW
11:00 - 11:30 Kaffeepause im Foyer
11:30 - 12:00 Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Das methodische Verständnis von Geschäftsmodellen als Innovationsmotor
Nico Weiner, Fraunhofer IAO
12:00 - 12:30 Wiki as a Service - Erfahrungen als Anbieter
Maya Biersack, Vorstand EsPresto AG
12:30 - 13:30 Mittagspause im Foyer
13:30 - 14:00 Plenumsvortrag (s. o.)
14:00 - 14:30 Die Portal-Infrastruktur
service.brandenburg.de als Basis für
dienste-orientierte Lösungen in der
Verwaltung - Modellbasiertes
Zusammenspiel von Portal-
Infrastruktur, Microsoft SharePoint und
Microsoft Visio/SemTalk

Dr. Andreas Giesenhagen, KnowLogy AG
14:30 - 15:00 Vom Thesaurus zum Internet der Dienste – Semantische Modellierung in der Anwendung
Dr. Thomas Hoppe, Geschäftsführer Ontonym GmbH
15:00 - 15:30 Kaffeepause im Foyer
15:30 - 16:00 Auf dem Weg zum mobilen Breitbandinternet der Dienste - Nahtlose Integration von WLAN, UMTS und LTE im Fraunhofer FUSECO Playground
Niklas Blum, TU Berlin/Fraunhofer FOKUS
16:00 - 16:30 Semantische Echtzeit Ereignisverarbeitung – Der Schlüssel zum Dynamischen Internet der Dienste und Dinge
Prof. Dr. Adrian Paschke, FU Berlin AG CSW
16:30 - 17:00 Feel the Market, Detect Opportunities. Mit IT-gestütztem Innovationsmanagement Trends erkennen
André Winzer, Schaltzeit GmbH

* vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten

Auf einen Blick

Vortragsthemen

  • Linked Data – Hintergründe und Anwendungen
  • Beispiele für verfügbare Daten im öffentlichen Bereich
  • Erste Plattformen und Services im Internet der Dienste
  • Geschäftsmodelle

Podiumsdiskussion

  • Urheberrecht im Kontext Linked Data und Internet der Dienste – Wie geht man mit Daten und Ergebnissen von Anwendungen um, die im Rahmen einer automatisierten Zusammenarbeit unterschiedlicher vertraglich nicht gebundener Anbieter entstehen?

Zielgruppen

  • Unternehmen, in deren Interesse eine zunehmende Interoperabilität von Programmen und Anwendungen liegt
  • Software-Anbieter, die sich frühzeitig über neue Möglichkeiten und Trends automatisierter, internetbasierter Kommunikation informieren möchten
  • Forscher, die im Kontext Semantic Web und Internet der Dienste arbeiten

Ort und Zeit

  • Mittwoch, den 15.9.2010
  • Humboldt-Universität zu Berlin
    Seminargebäude am Hegelplatz
    Dorotheenstr. 24
    10117 Berlin

Hintergrundinfos

Programmbeirat

  • Maya Biersack, EsPresto AG
  • Assessor jur. Holger Bogs, AM-SoFT GmbH IT-Systeme
  • Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
  • Holger Düwiger, neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH
  • Dr. Frank Lochter, Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
  • Ender Özgür, neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH
  • Prof. Dr. Robert Tolksdorf, Freie Universität Berlin
  • Dr. Frauke Weichhardt, Geschäftsführerin Semtation GmbH und Sprecherin des Arbeitskreises Internet der Dienste im Xinnovations e. V.
  • Dr. Joachim Quantz, ART+COM Technologies GmbH
  • Koordinator: Rainer Thiem, Xinnovations e. V.

Kontakt

Dr.-Ing. Frauke Weichhardt Sprecherin Arbeitskreis Internet der Dienste Geschäftsführerin Semtation GmbH

Dr.-Ing. Frauke Weichhardt

Sprecherin Arbeitskreis Internet der Dienste
Geschäftsführerin Semtation GmbH

E-Mail: xinnovations@fweichhardt.de
Tel.: +49 331 581 39 36